9/26/2013

Quellen I / Sources I


Es gibt viele Bücher über das England der Belle Epoque, aber nicht alle kommen als Quelle für eine Graphic-Novel-Adaption von "Der Krieg der Welten" in Frage. Besonders viel bringt die originale "The Studio"-Ausgabe, einer Einrichtungs- und Gebrauchskunst-Zeitschrift für den damaligen modernen Menschen (und der Protagonist der Geschichte wird als "moderner Mensch" dargestellt). Hier gibt es alte Anzeigen zu sehen für Möbel, Kurse, Läden, die viel Aufschluß bringen über die Interessen und den Kunstgeschmack der Menschen, die sich 1898 als "modern" empfanden. Okay, die Ausgabe hier ist von 1896, aber ich habe auch noch spätere - und ein Artikel, der 1896 angeboten wurde, darf ja gerne in einer von 1898 Wohnung stehen.

There are many, many books about "Belle Epoque"-England. But not all of them can serve as an inspiration for my graphic novel adaption of "War of the Worlds". Quite a lot can be taken from the original issues of "The Studio", some sort of a furniture magazine of that time for those british people in the 1890ies who regarded themselves as modern. And the protagonist in the story is described as a kind of "modern" man. There are many ads and articles and photos about housing and dwelling in this magazine that give hints about how the home of a modern person of that time could have looked like. Okay, the volume shown here is actually from 1896, and the story takes place in 1898 - but an item that has been produced in 1896 surely can play a role in an 1898 home, right? And apart from that: I also have some volumes of 1898, too...